Alles auf Anfang

Neuer Kunstrasen für Lok Engelsdorf

© Kerstin Förster (LVZ)
© Kerstin Förster (LVZ)
Ich freue mich sehr, dass - wenn es die Umstände wieder zulassen -  in Leipzig-Engelsdorf auf neuem Kunstrasen gekickt werden kann. Das 90 x 55 Meter große Spielfeld wurde in Rekordbauzeit von elf Wochen pünktlich zur weihnachtlichen Bescherung 2020 fertiggestellt.

Vereinspräsident Lutz Lehmann hat sich stetig für das (Leipziger Vorzeige-)Projekt eingesetzt, auch wenn er und der Verein mit etlichen Hindernissen zu kämpfen hatten.

Solch ein 750.000 € - Vorhaben im Ehrenamt zu stemmen, verdient umso mehr meine höchste Anerkennung.

Als Lok-Ehrenmitglied wünsche ich mir nun nur noch ein schönes Eröffnungsmatch. Besonders für alle, die den neuen Kunstrasen mit ihrem Zutun möglich gemacht haben.

Inhaltsverzeichnis
Nach oben